Vortrag „…gedruckt und verlegt bei den Sternen …“

Die Druckerei von Stern, bis heute als Druck- und Verlagshaus in Lüneburg ansässig, war im 17. Jahrhundert die größte und buchhistorisch gesehen die bedeutendste (Bibel)-Druckerei für den gesamten deutschen Sprachraum. Sie bediente ein riesiges Absatzgebiet in ganz Nordeuropa.

Johann Rist pflegte eine persönliche Freundschaft zu „den Sternen“ und schrieb sogar ein Schauspiel zur Freisprechung der Druckergesellen.

Herr Dr. Schellmann beschäftigt sich seit 1965 mit buchwissenschaftlichen Themen. Schwerpunkt: bibliophile Drucke insbesondere auf dem Gebiet „Alte Drucke“ unter besonderer Berücksichtigung des Bibeldrucks, seiner Drucktechnik sowie seiner publizistischen und wirtschaftlichen Grundlagen.

Der Eintritt ist frei

Die Mitgliederversammlung der Johann-Rist-Gesellschaft e.V. findet im Anschluss an um 20 Uhr statt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.