Aktuelles

Berichterstattung: „Heinrich Schütz besucht Johann Rist in Wedel“

Am Sonntag den 12.06. fand unser Konzert „Heinrich Schütz besucht Johann Rist in Wedel“ mit großem Erfolg statt. Eine Kombination aus vielen Besuchern, einer tollen Konzertatmosphäre und sonnigem Wetter beim Nachklang führten zu einen gelungenen Nachmittag. Hier finden Sie einen Bericht von wedel.de. Außerdem stellen wir Ihnen hier auch den Textteil des Gesprächskonzert zur Verfügung. 

 

Konzertankündigung: „Heinrich Schütz besucht Johann Rist in Wedel“

Zu einem Konzert „Heinrich Schütz besucht Johann Rist in Wedel“ am Sonntag, den 12. Juni 2022, 17 Uhr, laden wir Sie sehr herzlich in die Immanuelkirche am Roland in Wedel ein. Das Konzert findet statt aus Anlass des Heinrich-Schütz-Festjahres 2022. Weiteren Infos hier. Einen Bericht de Wedel-Schulauer-Tageblatts sehen Sie hier.

Vortrag und Mitgliederversammlung

„Heinrich Schütz besucht Johann Rist in Wedel“.

Heinrich Schütz, der bedeutendste deutsche Komponist des Frühbarocks, suchte Johann Rist im Jahr 1642 in Wedel auf, um sich mit ihm über dessen aufsehenerregende Veröffentlichung der „Himmlischen Lieder“ auszutauschen. Die Historikerin Anke Kjer und der Kirchenmusiker Dr. Matthias Dworzack lassen am Montag, den 23.5.2022 um 19 Uhr anlässlich des Heinrich-Schütz-Festjahres 2022 ein spannendes Stück Wedeler Kulturgeschichte lebendig werden. Weitere Infos hier. 

Entfällt wegen Corona: „…dort kommt der Morgenstern“

Am 3. Advent – den 13. Dezember 2020 – veranstalten wir zwei Kurzkonzerte mit adventlicher Musik aus der Rist-Zeit. Die beiden Aufführungen um 12.00 Uhr und 16.00 Uhr in der Immanuelkirche am Roland in Wedel dauern jeweils 45 Minuten. Nähere Informationen finden Sie hier.


[News-Archiv]