Johann-Rist-Matinée „Himmlische Gartenlust“

Ein Gesprächskonzert über die Blumendiskurse in Johann Rists Monatsgesprächen
Sonntag, 5. Mai 2019 um 11.30 Uhr
Blumenmarkt im Baumarkt Lüchau, Wedel

Im Jahr 1663 ersann der Wedeler Dichter und Pastor Johann Rist seine so genannten „Monatsgespräche“. Es handelt sich hierbei um die ganz frühe Form eines monatlichen Journals, in denen u. a. praktische Fragen aus Haushalt und Garten neben Literatur, Musik und naturwissenschaftlichen Themen auf unterhaltsam-belehrende Weise erörtert werden.

Rists „Monatsgespräche“ beginnen stets mit einem der Jahreszeit entsprechenden Blumenthema. Die wissenschaftliche Konzeption dieser virtuellen Gartenrundgänge sowie die theologische Symbolik einzelner beschriebener Arten faszinieren bis heute – gleichzeitig ist die Sinnlichkeit der Rist’schen Blumenbeschreibungen über die Jahrhunderte hinweg tief berührend.

Die gleichfalls tief berührende Musik des Konzerts spielen Tilman Clasen (Flöten) und Felix Ritter (Barockgitarre und Laute). Vom Hamburger Ratsmusiker Johann Schop, dem langjährigen Freund und Kompositionspartner Rists, stammen Werke wie „Lachrimae Pavaen“, Variationen über John Dowlands „Flow my Tears“. Aus der Sammlung „Division Flute“ erklingen verschiedene Preludes und Cibells.

Durch das Wechselspiel von Musik, Anschauung und Rezitation wird das poetisch-unterhaltsame Konzept Johann Rists, bestehend aus geistreichen Erörterungen zu Gärten, Literatur und Musik für die Besucher des Konzerts mit allen Sinnen erlebbar.

Der Eintritt ist frei. Im Anschluss reichen wir einen kleinen Imbiss, Spende erbeten.

Ausführende:
Anke Kjer (Vortrag)
Tilman Clasen (Flöten)
Felix Ritter (Barockgitarre und Laute).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.